Das Systemaufstellen richtet sich an Menschen:

  • die ihre Beziehung als schwierig und leidvoll erleben
  • die allein leben, obwohl sie sich nach einer liebevollen Partnerschaft sehnen,
  • die in belastenden und problematischen Familienverhältnissen gebunden sind,
  • die trotz großer Anstrengung keinen Erfolg in ihrem Beruf finden,
  • die es nicht schaffen, materielle Sicherheit zu erlangen und zu bewahren,
  • die  kein erfülltes, kraftvolles Leben führen, weil Krankheiten sie immer wieder daran hindern,
  • die in Strukturen eingebunden sind, die sie als eng und kraftraubend erleben,
  • die als Führungskräfte klare, schnelle und effektive Lösungen suchen für Probleme in der Personalführung, bei fehlender Motivation,  in Veränderungsprozessen sowie bei der Produktvermarktung,
  • die keine Bindung zu den Orten aufbauen können, an denen sich ihr Lebensmittelpunkt befindet, und die sich „heimatlos“ fühlen,
  • die belastende alte Muster auflösen möchten, die mit dem Haus oder Ort, an dem sie leben oder arbeiten, verknüpft sind.
  • Systemaufstellen steht für hohe Effektivität bei Veränderungen